Das Team

Claudia Weissenbrunner, Figurenbau, Figurenspiel

Christian Recklies, Figurenspiel, Instrumente    >>> www.recklies.at

Sabine Weitsch, Figurenbau, Figurenspiel

Roger Bér, Figurenbau, Bühnenbilder

Geri Weber, Tourbegleiter, Kurzfilmkurator    >>> www.sixpackfilm.com

Doris Schäfer. Tanz, Choreografie   >>> www.doris-schaefer.at

Boris Schäfer, Helfer und Tourbegleiter

Almut Schäfer, Trickfilmassistenz, Figurenbau

Peter Kubelka, Fotograf   >>> www.kubelka.at

Annika Lund, Figurenspiel

Mitarbeiter, Kollegen und Kooperationspartner

Das Karin Schäfer Figuren Theater arbeitet in den verschiedenen Produktionen mit jeweils wechselnden Teams - mit Figurenspielern, Schauspielern, Musikern, Fotografen und Choreografen und vielen, vielen anderen, die ihre unterschiedlichsten Talente und Fähigkeiten auf bewundernswerte Weise einsetzen, um gemeinsam visuelles Theater zu schaffen. Mit dabei waren bisher:

(in umgekehrt zeitlicher Reihenfolge)

Isabella Heugl, Management, Tourbegleitung    >>> www.irrwisch.at

Jörg Piringer, Musik   >>> joerg.piringer.net

Ernst Reitermaier, Musik    >>> www.gemueseorchester.org

Cordula Bösze, Musik   >>> boesze.klingt.org

Cordula Nossek, Koproduktionen >>> www.dachtheater.com

Piotr Znaikovsky, Technik

Clemens Radauer, Technik

Beate Leyrer, Figurenspiel, Schauspiel

Christine Wörl, Figurenspiel, Schauspiel

Andrew W. Brown, Kontrabass    >>> www.awbmusic.com

Peter Scheibenreif, Musik, Koproduktion    >>> www.schneck.at

Klaus Schäfer, Technik, Tourbegleitung

Ludwig Wüst, Schauspiel    >>> www.koma-film.net

Claudia Ehgartner, Figurenspiel

Christopher Hinterhuber, Klavier   >>> www.christopherhinterhuber.com

Ingrid Marsoner, Klavier    >>> www.ingridmarsoner.at

Monika Stach, Tanz >>> www.sagasusa.at

Jordi Bertran. Koproduktion   >>> www.jordibertran.cat

Santi Arnal. Koproduktion    >>> www.perpoc.com

Claudius Traunfellner, Dirigent   >>> www.kammerphilharmonie.at

Ibrahim Yazici, Dirigent    >>>  www.ibrahimyazici.com

Emre Tuncer, Technik    >>> www.dasloch.at

Kerstin Kussmaul, Tanz    >>> www.gravityhappens.net

Karin Schäfer

geboren und aufgewachsen in Wien, studierte Figurentheater am Institut del Teatre in Barcelona (Spanien), wo sie auch ihr erstes Theater gründete und insgesamt sieben Jahre arbeitete. Seit 1993 lebt sie wieder in Österreich, das Karin Schäfer Figuren Theater hat seither eine Vielzahl an Produktionen zu unterschiedlichen Themen, in verschiedenen Techniken und für jedes Alter heraus gebracht.

Unter dem Label “Visuelles Theater” begründete sie eine Form des Theaters, bei der nicht so sehr der Text im Vordergrund steht, sondern das Bild, die visuelle Faszination; magische, optische Erlebnisse und Geschichten, die für alle Menschen verständlich sind, unabhängig von Alter, Herkunft oder Wohnort. Dabei arbeitet sie mit ihrem Team, ausgehend von den klassischen Formen des Figurentheaters, stets spartenübergreifend, z.B. mit Tanz, Musik, bildender Kunst und neuen Medien. In den letzten Jahren steht die Integration von Videoprojektionen und selbstproduzierten Trickfilmsequenzen mit dem Livespiel auf der Bühne im Zentrum ihrer Arbeit.

Alle bisher entstandenen Produktionen stehen für Tourneen im In- und Ausland zur Verfügung, mit ihrem Theater wurde sie bisher zu Gastspielen in mehr als 37 Länder weltweit eingeladen und mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet - unter anderem dem ersten Preis beim International Festival of Solo-Puppeteers, dem "Premio Villanueva" in Havanna für das beste Auslandsgastspiel des Jahres, sowie gleich vier Preisen beim Shanghai International Puppet Theatre Festival, im Rahmen ihrer China-Japan Tournee 2009. Sie ist Preisträgerin der Dr. Lorenz Karall Stiftung 2009 sowie der Burgenlandstiftung Theodor Kery 2010. Im Jahr 2011 erhielt sie für "ZHENG HE - als die Drachenschiffe kamen" den STELLA, den österreichischen Kinder- und Jugendtheaterpreis in der Kategorie "Herausragende Ausstattung / Visuelle Gestaltung". Ebenfalls für das herausragende multivisuelle Bühnenbild bei "Zheng He" gewann sie 2012 einen Hauptpreis beim UNIMA Weltkongress in China, bei ihren Gastspielen in Shanghai 2014 erhielt "Zheng He" drei weitere Preise, unter anderem in der Hauptkategorie für "Künstlerische Innovation".

Seit 2003 leitet sie auch das Internationale Figurentheaterfestival „PannOpticum“ das in Neusiedl am See stattfindet und alle zwei Jahre die international bedeutendsten Größen des Figurentheaters nach Österreich bringt.

Ihre bislang erfolgreichste Produktion “Bilder einer Ausstellung” war, mit Christopher Hinterhuber am Klavier, unter anderem im Wiener Konzerthaus, im Museum der Moderne in Salzburg, in der Philharmonie Luxemburg und der Metropolitan Hall in Taipeh, Taiwan zu sehen. Im März 2010 präsentierte sie dieses Stück erstmals in der Orchesterversion von Ravel gemeinsam mit dem Izmir State Symphony Orchestra beim Izmir Festival vor 1250 Zusehern im zweitgrößten Konzertsaal der Türkei, 2013 gemeinsam mit dem Beethoven Orchester in der Bonner Oper und 2014 mit dem Orquesta de Castilla y Leon in Valladolid, Spanien.

Ihre Produktion „Zheng He - Als die Drachenschiffe kamen“, über die Geschichte des berühmten chinesischen Entdeckers, der lange vor Christoph Columbus die Weltmeere erforschte und die im Herbst 2010 im Dschungel Wien im Museumsquartier uraufgeführt wurde, war im Jahr 2012 zum UNIMA Weltkongress nach Chengdu (China) in das offizielle Programm eingeladen und gewann dort den Preis für „Exceptional Visual Design“. Im Rahmen ihrer Asientournee im Winter 2009 führte sie Recherchen für dieses Stück in China, Japan und Bali durch. 2104 war sie damit nach Shanghai eingeladen, 2016 steht eine Lateinamerika Tournee für die internationalen Konfuzius Institute auf dem Programm.

Das Karin Schäfer Figuren Theater war allein in den letzten fünf Jahren zu Gastspielen, Tourneen und Festivals in Österreich, Deutschland, der Türkei, Griechenland, Polen, Serbien, Ungarn, Litauen, Israel, Luxemburg, Aserbaidschan, Indonesien, Sri Lanka, Senegal, Korea, China, Japan, Taiwan und die USA eingeladen und gehört damit zu den international erfolgreichsten freien Theatern aus Österreich.

>>> Interview mit Karin Schäfer

>>> ein weiteres Interview

>>> Biografie zum Download : Karin Schäfer Biografie.pdf

Peter Hauptmann

geboren und aufgewachsen in Wien, studierte im Anschluss an die Matura nach erfolgreicher Aufnahmsprüfung an der Wiener Filmakademie. Diese verließ er jedoch bald darauf wieder, um sich seiner zweiten Leidenschaft, der Biologie zuzuwenden und an der Universität Wien zu studieren. 1987 ging er gemeinsam mit Karin Schäfer nach Barcelona, arbeitete an seiner Doktorarbeit in Meeresbiologie an der Universität Barcelona sowie als Deutschlehrer. Später absolvierte er eine Ausbildung in Spiel- und Freizeitpädagogik und arbeitete danach mehrere Jahre als Umwelt- und Spielpädagoge in Spanien und Österreich. Zurück in Wien, entwarf und leitete er spiel- und kulturpädagogische Projekte für „Müllers Freunde“ und war Mitbegründer und erster Leiter der „Spiellandschaft NÖ“, die Spielplatzberatungen und Kinderbeteiligungsprojekte in der Stadt- und Dorferneuerung durchführte.

1996 gründete er gemeinsam mit Isabella Heugl die erste Agentur für freies Theater in Österreich, „H2–arts & acts“. Seit dem Jahr 2000 managet er exklusiv das Karin Schäfer Figuren Theater und ist neben der organisatorischen Arbeit auf künstlerischer Ebene für Texte, grafische Gestaltung, visuelle Kommunikation und Webdesign zuständig. Seit 2003 ist er auch Co-Leiter des Internationalen Festivals des visuellen Theaters „PannOpticum“ in Neusiedl am See.

Er war mehrere Jahre Vorstandsmitglied und bis 2005 auch Obmann der IG Freie Theaterarbeit. In seiner künstlerischen Tätigkeit ist er in den letzten Jahren wieder zum Film zurückgekehrt, um nun im Rahmen der Produktionen des Karin Schäfer Figuren Theaters die Trick- und Animationsfilmsequenzen umzusetzen. In der neuesten Produktion „Zheng He“, die 2010 im Atelier des Karin Schäfer Figuren Theater entstand, kamen dabei die unterschiedlichsten Techniken und künstlerischen Zugänge zum Einsatz, unter anderem mit animierten Flach- und Papierfiguren, dreidimensionaler stop motion und der Integration von Videosequenzen und realem Spiel auf der Bühne, die nahtlos ineinander greifen.

2014 beendete er eine systemische Coaching-Ausbildung mit ISO Zertifikat und ist seither auch als Business-Coach für Künstler_innen tätig:

www.art-up.cc

Karin Schäfer und Peter Hauptmann leben und arbeiten seit 1985 zusammen in Wien, Barcelona und Neusiedl am See und haben einen gemeinsamen Sohn. (Boris, * 1986).

George-Emmanuel Lazaridis, Klavier   >>> Linnrecords

Gernot Ebenlechner, Musik    >>> www.ebenlechner.at

Guntram Simma, Dirigent    >>> www.simmaphoniker.at

Philipp Luftensteiner, Monika Freyer, visuals    >>> www.freyluft.at

Karin Schäfer Figuren Theater > Visual Theatre Productions > info@figurentheater.at > T: +43 680 55 27 558http://

Sophie Jäger, Regieassistenz

Maria Tunner, Regieassistenz

Katrin Ackerl Konstantin, Regie >>> www.konstantin.cc

Jeanne Nickels

wuchs zweisprachig (deutsch, französisch) in Wien, Algerien, New York und Dakar auf und studierte Theater- Film- und Medienwissenschaften sowie Übersetzen und Dolmetschen in Wien. Nach ihrem Studienabschluss arbeitet sie bis 2015 als Kulturmanagerin beim Karin Schäfer Figuren Theater und seit 2013 als Schauspielerin und Figurenspielerin in „Rose Dorn“, „Bilder einer Ausstellung“ und „Iberia“. Hauptsächlich aber ist sie Liedermacherin und Sängerin bei ihrer Band und „Kids n Cats“.

Domingo Hindoyan, Dirigent

Almut Schäfer Kubelka

lebt und studiert in Wien. Nach der Matura am BORG Hegelgasse 12 für Musik und Kunst und einem Austauschjahr in Südafrika, begann sie 2012 ein Studium der Geschichte und Ethik an der Universität Wien. Sie war  Social Media Managerin für die „Poppetpeople“, ein Projekt des Karin Schäfer Figuren Theaters, seit 2013 ist sie als Schauspielerin und Figurenspielerin bei „Bilder einer Ausstellung“, „Rose Dorn“ und „Iberia“ tätig.

Adriana Zangl

stammt aus Bamberg in Bayern wo sie schon sehr früh im Theater ihrer Eltern mitarbeitete. Seit 2011 lebt sie in Wien. Sie studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Uni Wien und schloss ihr Bachelorstudium mit einer Arbeit über Performancekunst ab. Zur Zeit absolviert sie eine Ausbildung in Schauspiel- und Theaterpädagogik am Institut für angewandtes Theater und macht ein Praktikum als Regieassistentin an der „Jungen Burg“ im Burgtheater. Beim Karin Schäfer Figuren Theater begann sie 2014 als Praktikantin und ist seit 2015 zuständig für Akquise und Organisation von Auftritten mit unseren Stücke im In- und Ausland.

Richard Casero Garrigues, Dirigent

Diego García Rodríguez, Dirigent

Zoe Marvie, Hair & Make-Up Artist

Gudrun Blumenschein, Kostümbildnerin, Figurenbau

Boris Schäfer, Lichtdesign, Lichttechnik

Orquesta Sinfónica de Castilla y Leon

Izmir State Symphony Orchestra

Jugendorchester Dornbirn